2019 O.S. OLÉ BIO Welschriesling

2019 O.S. OLÉ BIO Welschriesling
13,50 €
Inkl. 10% MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

O.S. OLÉ BIO ist die Bezeichnung für unsere "Natural Wines", unsere Weine der 4. Weinfarbe, nämlich der Orangen. Sogenannte "Orange Wines" sind Weine aus Weißen Trauben, die wie Rotweine auf der Maische vergoren werden und auch wegen dem (oft gänzlichen) Verzicht auf Schwefel, eine dünklere, (zart) orange Farbe aufweisen.
Die Trauben für den 2019er wurden am 13. September von Hand geerntet, gerebelt und in einen offenen Bottich gefüllt. Die Gärung begann 1 Tag später spontan. Nach 1 Woche Maischegärung wurde mitten in der Gärung abgepresst. Der gärende Wein wurde in 2 gebrauchte Barrique Fässer gefüllt, wo er in den folgenden 2 Wochen die Gärung beendete. Nach Abschluss des biologischen Säureabbaus und weiteren 13 Monaten Reifung in den beiden Fässern wurde der fertige Wein am 16. November 2020 in einen Tank abgezogen. Ganz bewusst nicht ganz blank sondern mit ein klein wenig feiner Hefe, die den Wein in der Flasche länger (über Jahre) frisch hält. Die Füllung erfolgte am nächst folgenden Tag.
Die spezielle Schreibweise "O.S." im Namen deutet es schon an - dem Wein wurde nie, auch nicht vor der Füllung, Schwefel zugesetzt. Weil aber die Hefe selbst auch ein wenig SO2 bildet, hat der 2019 O.S. OLÉ BIO nur 11 mg/l Gesamt SO2.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Produktdetails

Sorte Welschriesling
Geschmack Trocken
Speiseempfehlung zu würzigen oder gut gewürzten (scharf!) Speisen
Alkoholgehalt 12,5 %
Restzucker 1,1 g/l
Säure 5,1 g/l
Ausbau in gebrauchten Barriques
Verkostungsnotiz Leuchtendes, wolkiges Orangegold; feinwürzig unterlegte Orangenzesten, dezente Tropenfrucht, etwas Grapefuit, seidig, feine Mineralik, gelbe Frucht im Abgang, salziger Touch, feinwürzig im Nachhall, präzise und animierend.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Jahrgang 2019
Geschmack Trocken
Farbe Weiß
Sorte Welschriesling
Rieden Vogelsang
Boden lehmige Braunerde auf Granit-Gneis-Urgestein
Alter der Rebstöcke 35 Jahre
Ernte 13. September 2019
Gärung spontan im offenen Bottich und im gebrauchten Barrique
Säureabbau Ja
Ausbau in gebrauchten Barriques
Alkoholgehalt 12,5 %
Restzucker 1,1 g/l
Säure 5,1 g/l
Verkostungsnotiz Leuchtendes, wolkiges Orangegold; feinwürzig unterlegte Orangenzesten, dezente Tropenfrucht, etwas Grapefuit, seidig, feine Mineralik, gelbe Frucht im Abgang, salziger Touch, feinwürzig im Nachhall, präzise und animierend.
Speiseempfehlung zu würzigen oder gut gewürzten (scharf!) Speisen
Serviertemperatur in °C 12
Dekantieren Nein
Trinkreife 2021 - 2036
Flaschengröße 0,375 L
Verschluss Kork
Qualitätswein Nein
Bio Ja
Rarität Ja
Allergene keine
Trinkempfehlungen

Trinkempfehlungen

Verkostungsnotiz Leuchtendes, wolkiges Orangegold; feinwürzig unterlegte Orangenzesten, dezente Tropenfrucht, etwas Grapefuit, seidig, feine Mineralik, gelbe Frucht im Abgang, salziger Touch, feinwürzig im Nachhall, präzise und animierend.
Speiseempfehlung zu würzigen oder gut gewürzten (scharf!) Speisen
Serviertemperatur in °C 12
Dekantieren Nein
Trinkreife 2021 - 2036
Auszeichnungen

Auszeichnungen

Preise und Auszeichnungen

FALSTAFF FALSTAFF Wine Guide 93/100 - bester Naturalwein und Welschriesling (ex eaquo)