Bio Dynamie

Die Bio-Dynamie ist eine spezielle Art der biologischen Bewirtschaftung. Grundgedanke ist, den Boden und die Pflanzen mithilfe spezieller (bio-dynamischer) Präparate sowie Spritzung mit Tees (Brennnessel, Kamille, Ackerschachtelhalm u.a.) zu stärken.

Die beiden Hauptpräparate sind das Hornmist- (500) und das Hornkieselpräparat (501). Des weiteren gibt es 6 weitere Präparate (502-507) die bei der Kompostherstellung angewendet werden. 500 und 501 werden merfach im Jahr zu bestimmten Zeitpunkten gespritzt. Vor der Anwendung müssen diese Präparate jeweils für 1 Stunde in Wasser gerührt - dynamisiert - werden. Siehe Bild oben. Die Information des Präparates geht ins Wasser über und kann in dieser wässrigen Form leicht in den Weingärten ausgebracht werden. Bei uns im Betrieb geschieht dies mit einer speziellen, selbstgebauten Spritze, die von einem Quad gezogen wird.

Nähere Informationen zu den Präparaten und den Tees finden sich in den "Newslettern", die wir jährlich ein- oder zweimal herausgeben. Selbstverständlich können Sie sie auch hier auf der homepage downloaden - Menüpunkt: Info/download/newsletter.

Die Bio-Dynamie bzw. die bio-dynamische Bewirtschaftung wurde von Rudolf Steiner entwickelt. Steiner selbst hat dabei Ideen Wolfgang Goethes weiterentwickelt. Die Grundlagen der Bio-Dynamie wurden von Steiner im "Landwirtschaftlichen Kurs" festgehalten.