• Die Weißweine

    Das Burgenland ist für seine Sortenvielfalt bekannt und zu Recht auch berühmt.

    Mehr lesen

  • Die Rotweine

    Das Ruster Hügelland bietet ideale Voraussetzungen für die Erzeugung großer Rotweine.

    Mehr lesen

  • Die Süßweine

    Frucht - Frische - Eleganz - Trinkvergnügen

    Mehr lesen
  • Ruster Ausbruch

    Der Ruster Ausbruch ist nicht nur für uns die Krönung der Weine.

    Mehr lesen

Willkommen im "virtuellen" Weingut Feiler-Artinger

Ich freue mich über Ihren Besuch bei uns - auf unserer website. 

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Weinen, unserer biodynamischen Arbeit und natürlich viel Nützliches wie aktuelle und zukünftige Termine.

Und natürlich haben Sie auch die Möglichkeit gleich direkt im Webshop zu bestellen, um noch schneller großes Trinkvergnügen zu Hause genießen zu können.

Kurt Feiler

DAS JAHR 2018...

... hat Anfang Juni einen ganz besonderen Höhepunkt gebracht: Hugh Johnson, der bekannteste und erfolgreichste Weinautor der Welt (Der große/kleine Johnson, Weinatlas, u.a.), hat uns nach 1997 zum 2. Mal die Ehre eines Besuches gemacht! Wir hatten eine sehr genussvolle und anregende Verkostung und Diskussion unserer Ruster Ausbruch Weine. Hugh Johnson ist selbst ja auch "Winzer", da er einer der Initiatoren und Mitbesitzer der "Royal Tokaji Wine Company" ist.

... lässt sich bisher einfach zusammenfassen - WOW! Zuerst gab es keinen richtigen Winter, Schnee war auch im Gebirge erst ab Jänner vorhanden. Dann aber wirklich "dick", so viel Schnee wie dieses Jahr gab es fast noch nie. In Rust hat es nicht viel geschneit, aber oft langsam und ausgiebig geregnet. Die wegen des sehr trockenen 2017 Jahres ebenfalls sehr trockenen Böden konnten das ganze Wasser aufnehmen und speichern. Mit so viel Winterfeuchte haben wir das ganze Jahr vorgesorgt.
Dann, als wir eigentlich schon dachten, der Frühling kommt, kam der Winter: Ende Februar begann eine Frostperiode, die fast bis Ende der ersten März Woche dauerte und sehr kalt war. Der Neusiedlersee war gefroren und lud zum Eislaufen ein! Wie immer ein einzigartiges und großartiges Vergnügen. Der Frühling fand dann wie zuletzt oft nicht mehr statt. Von der Kälte ging es nahtlos über in den Sommer. Die Temperaturen kletterten rasch, die ersten echten Sommertage (mit Temperaturen über 25°C) wurden bald erreicht.
Die Reben reagierten, und trieben ab dem 13. April. Das weitere Wachstum war und ist dann schlicht unglaublich - in dieser Geschwindigkeit hat man das noch nicht gesehen. Der nicht wirklich so frühe Austrieb wurde vollständig aufgeholt und die Blüte begann mit dem 18. Mai so früh wie noch nie! 


DIE WEINLESE 2017...

... hat am 31. August begonnen und wurde sehr knapp vor Weihnachten (19. Dezember) mit den letzten Trauben für Süßwein (endlich) abgeschlossen.
Die Haupternte der trockenen Weiß- und Rotweine war sehr rasch fertig. Leider bringen es die warmen, trockenen Jahre mit sich, dass die Edelfäule die Trauben später als sonst befällt. Damit dauert es auch länger, bis diese entsprechend geschrumpft und "reif" für die Weinlese sind.
ABER, wir dürfen mit den Resultaten in allen Bereichen (weiß, rot, edelsüß) höchst zufrieden sein. Ein wirklich wunderbarer Jahrgang ist teilweise schon in der Flasche, bzw. reift im Keller zur vollen Entfaltung heran!


DIE FESTSPIELHÄUSER ÖSTERREICHS...

... wurden was Rotwein betrifft 2017 durchwegs von uns versorgt!
Im Februar waren wir mit unserem Rotwein auf dem Opernball! 
Und auch der rote Festspielwein der Salzburger Festspiele "Blaufränkisch & friends 2008" kam von unserem Weingut!



TERMINE 2018


VIE VINUM
Hofburg Wien - Festsaal - Tisch 448
9. bis 11. Juni 2018




ÖFFNUNGSZEITEN: MONTAG bis SAMSTAG von 08.00 bis 19.00